Buch-Camper-Ausbau_new_design

Wohnmobil-stellplatz-kostenlos-app-nordsee-in der naehe
Travel Hacks

Stellplatz-Apps fürs Wohnmobil – Unsere Top 4 für Camper-Stellplätze!

By on 18. April 2019

Vielleicht warst du schon ein paar Mal mit deinem Wohnmobil in deinem Heimatland unterwegs, vielleicht reist du damit schon seit Jahren durch die Welt und kennst dich super aus mit Stellplatz-Apps!?

Vielleicht bist du aber gerade erst beim Ausbau deines ersten eigenen Fahrzeugs und fragst dich, wie du denn, wenn es richtig los geht, an schöne und sichere Stellplätze kommst!?

Dieser Artikel wird dir bei deiner Suche – oder besser gesagt beim Finden – von coolen Stellplätzen helfen. Außerdem bekommst du einen genaueren Überblick über die beliebtesten Womo Stellplatz Apps.

Du kannst natürlich auch gleich eine Art “Stellplatz App Test” machen, indem du dir einfach mal ein paar davon herunterlädst um selbst herauszufinden, welche für dich am besten passt.

Alle Empfehlungen, die ich hier aufliste, verwende ich selbst oder habe ich selbst verwendet. Ich gebe keine Empfehlung ab, wenn ich es nicht für nützlich genug empfinde.

 

Camping und Stellplatz Apps – 4 auf einen Blick

 

Wohnmobil-stellplatz-kostenlos-app-nordsee-campercontact

 

1. Stellplatz-App: Womo Stellplatz App

 

Die App von Womo-Stellplatz.eu überzeugt schonmal mit ihrem schlichten und übersichtlichen Design. Aber was kann sie alles?

 

Was die womo-stellplatz App so kann:

  • Kein Abo erforderlich
  • kostenlose App- sowie Datenupdates
  • Offline-fähig (aber nur mit “Pro” möglich)
  • Suche entlang einer Route (ebenfalls nur mit “Pro”)
  • Einchecken (Anzeige wie voll der Platz ist)
  • Favoritenfunktion
  • Listenfunktion zum Speichern oder Teilen von Routen, Favoritenlisten und mehr
  • Tausende Kommentare und Bewertungen helfen bei der Entscheidung
  • praktische Übersicht des Platzes dank Foto-Uploads
  • Splitscreen (bei Tablets)
  • täglich werden neue Stellplätze inseriert

 

So funktioniert die Suche nach einem Stellplatz:

 

  • Man kann im Umkreis, nach Ort oder direkt auf der Karte suchen
  • Auch die spezifische Suche (nach Stichworten) ist möglich. Beispielsweise kann man nach “Gardasee” oder “Schwarzwald” suchen (nur mit “Pro” möglich)
  • Es gibt einige Filter, die die Suche erleichtern z.B. nach Ausstattung, Umfeld, Natur, Typ
  • Filtern nach Umweltzonen
  • Wer Negativkriterien sucht, wird auch fündig (wenn es negative Kritik gibt natürlich!)
  • Suchkriterien sind allesamt speicherbar

 

Und wo ist der Haken bei dieser Stellplatz-App?

 

Die freie bzw. kostenlose Version hat natürlich weniger Features, wie bereits aufgelistet. Sie ist beispielsweise nicht offlinefähig und leider ziemlich vollgestopft mit Werbung.

Für Android und iOS gibt es womo-stellplatz als gratis Version (mit Werbung) oder eben als werbefreie Online- oder Offline-Version.

Die Pro-Version kostet aber einmalige 5,49€. Damit unterstützt man dann die beiden kreativen Köpfe hinter der Stellplatz-App und kann alle Extras genießen und die App immer und überall nutzen.

Meiner Meinung nach zahlt sie sich aus!

 

Wohnmobil-stellplatz-kostenlos-app-nordsee-park4night

 

2. Stellplatz-App: park4night

 

Diese Stellplatz App hat es drauf sage ich euch!

Ich habe auf meiner 1-jährigen Reise durch Europa sowas von davon profitiert und kann sie jedem weiterempfehlen.

Park4night bietet eine breitgefächerte Auswahl an Plätzen. Wer es gerne ruhig und naturbelassen mag, der sucht sich einfach die “grüne Baum” Funktion, die für einen Natur-Stellplatz steht.

Auch Campingplätze aller Art, Offroad-Plätze oder Picknickplätze kann man easy finden.

 

Vorteile der Stellplatz-App:

 

  • Man möchte in seiner Nähe schnell einen Stellplatz finden? Dann klickt man einfach auf den Stellplatz Radar “in meiner Umgebung”
  • Es gibt eine sehr detaillierte Schnellsuche-Funktion. Beispielsweise kann man gezielt kostenlose Plätze oder jene in der freien Natur suchen. Auch kann man Plätze finden die eine Möglichkeit zum Duschen, Windsurfen oder das Auffüllen von Gas bieten.
  • Favoritenfunktion
  • Es sind sehr viele Plätze weltweit eingezeichnet und jeden Tag gibt es neue
  • sehr übersichtliches, einfaches Design
  • man sieht auf einen Blick, um welchen Platz es sich handelt, da es bestimmte Zeichen gibt (beispielsweise einen Traktor, der für einen Stellplatz auf einem Bauernhof gilt oder ein grünes Wohnmobil, welches einen gratis Stellplatz darstellt)
  • Bilderfunktion sowie Kommentarfunktion
  • Man sieht, wer welches Inserat erstellt hat und kann sehen, wo dieser Reisende schon überall sonst war (nur wenn er/sie es freiwillig inseriert)
  • man kann verschiedene Sprachen auswählen
  • die meisten Plätze haben eine ausführliche Beschreibung dabei
  • Featurefunktion (Toiletten; Abfalleimer; Hundefreundlich uvm.)
  • teilweise sieht man die Preise, die Anzahl der Plätze oder die Öffnungszeiten des Platzes schnell und auf einen Blick
  • GPS Daten und Adresse meistens vorhanden

 

Wieso ich die PRO-Version weiterempfehlen kann:

 

  • Erstmal wird durch die PRO-Version die App überhaupt erst finanziert und kann dadurch immer weiterentwickelt und verbessert werden.
  • Wenn man die Stellplatz App offline nutzen will braucht man PRO
  • werbefrei
  • Man kann entlang einer selbst bestimmten Route suchen

 

Das Monatsabo der Stellplatz-App kostet 1,99€ und wer gleich ein Jahresabo möchte zahlt lediglich 9,99€.

Wer mit dem Camper wildcampen möchte, der wird um park4night nicht drum rumkommen, denn damit findet ihr ganz bestimmt geeignete Plätze und könnt euch durch Kommentare von anderen Reisenden ein Bild machen.

Aber auch für klassische Campingplatz Liebhaber sind unzählige Plätze dabei.

Meiner Meinung nach eine Must-App für alle Wohnmobil-Reisenden!

Last but not least gibt es noch eine dritte App und zwar diese hier:

 

Wohnmobil-stellplatz-kostenlos-app-nordsee

 

3. Stellplatz-App: Campercontact

 

Campercontact ist der park4night App ähnlich, wenn auch nicht ganz so umfangreich.

 
Was für Vorteile hat diese Stellplatz-App?
 

  • Die App kommt werbefrei daher, was natürlich super angenehm ist
  • Man kann Routen mit anderen Usern teilen
  • Seine Stellplatz Favoriten kann man speichern bzw. markieren
  • Offline-Nutzung ist möglich
  • Wohnmobilstellplätze werden in der Nähe auf der aktuellen Position angezeigt
  • Man kann selber Bewertungen schreiben sowie neue Camping- bzw. Stellplätze oder Fotos hinzuzufügen
  • übersichtliche Karte oder Listenansicht

 

Auf deren Webseite kann man auf einen Blick alle Wohnmobilstellplätze nach Land suchen.

Die App-Version gibt es nur für Android sowie iOS und ist in der Testversion kostenfrei. Für die volle Version müsste man circa 6€ pro Jahr bezahlen und das gilt dann auch wirklich genau ein Jahr lang.

Wenn das Jahr um ist, stellt sich die Stellplatz-App automatisch auf die kostenfreie Version um. Eine Windows Version ist derzeit noch nicht in Planung.

 

Wohnmobil-stellplatz-kostenlos-app-nordsee-landvergnuegen

 

4. Stellplatz-App: Landvergnügen

 

Landvergnügen” ist eine etwas andere App.

Wie der Name vielleicht schon verrät, ist diese Stellplatz-App speziell für Menschen gedacht, die es aufs Land, in die Natur und außerhalb großer Menschenmengen zieht. Solche Orte sind dann beispielsweise idyllische Bauernhöfe, kleine Weingüter oder auch Imkereien.

 
Wie funktioniert Landvergnügen?
 

Das Ganze funktioniert folgendermaßen: Man bestellt auf deren Webseite ein “Paket”.

Das Paket beinhaltet ein Buch mit allen 675 Gastgeberinnen und Gastgebern, welche auf ihren Höfen Wohnmobil-Reisende willkommen heißen. Dazu kommt eine Jahresvignette, die als Eintritt für die Landvergnügen Stellplätze gilt. Diese gilt übrigens immer vom 31.03. des einen Jahres bis zum 31.03. des Folgejahres.

Als dritte Ergänzung bekommt man die digitale Form des Buches, die App.

 

Vorteile dieser Stellplatz-App
 

  • Man kann innerhalb Deutschland ungefähr 675 Orte auswählen
  • Man darf kostenlos übernachten (wenn autark im Camper)
  • Viele Höfe bieten traumhafte Schlafplätze an, wo man absolute Ruhe und Entspannung findet
  • Wer direkt neben ­Alpakas, Wasserbüffeln, Schottischen Hochland-Rindern, Thüringer Waldziegen oder Lachsforellen übernachten möchte, wird bei Landvergnügen fündig
  • Man ist zu Gast bei Bauern, Braumeistern, Käsern oder Winzern. Die persönliche Begegnung steht im Vordergrund.
  • Man sitzt an der Quelle regionaler Spezialitäten und Köstlichkeiten
  • die Stellplatz-App ist gut strukturiert und hat eine Favoritenfunktion

 

Nachteile dieser Stellplatz-App
 

  • Man darf sich nur 24 Stunden auf dem Stellplatz aufhalten.
  • Die Vignette ist personen- sowie fahrzeuggebunden, also nicht mit anderen Reisenden teilbar und nur für 1 Person gültig
  • Wenn man Duschen, Toiletten oder weitere Annehmlichkeiten benötigt, muss man das kommunizieren und eventuell wird ein kleiner Preis verlangt. Nur autarke Wohnmobilreisende dürfen gratis übernachten
  • Auf manchen Höfen sind Hunde nicht willkommen, das müsste dann vor der Ankunft kommuniziert werden
  • Alle Camping Stellplätze sind lediglich für Deutschland ausgerichtet

 

Das Paket kostet einmalige 29,90€.

Ältere Geräte als iOS 9 oder Android 5 werden nicht funktionieren, alle neueren aber schon.

 

Fazit für Stellplatz-Apps

 

Abgesehen von den drei oben genannten Apps finden sich im Netz natürlich noch weitere Stellplatz Apps für Android und iOS, wie beispielsweise “Promobil” oder auch die “ADAC Stellplatzführer APP”.

Mit Stellplatz Apps hast du es auf jeden Fall leichter einen geeigneten Stellplatz für deine persönlichen Ansprüche zu finden. Für mich war die Schlafplatzsuche mit dem Camper dank solchen Apps meistens easy und hätte ich die Apps nicht gehabt, wäre ich sicherlich nicht auf so wahnsinnig tollen Plätzen gelandet.

Auf die Apps, fertig, los!

 
///////////////////
 

Wer Lust auf Informationen zum Camper-Ausbau hat, der findet viele wertvolle Tipps und Tricks in diesem 220 Seiten Ratgeber über den Umbau eines Transporters zum Wohnmobil. Hier klicken.

 

wohnmobil-selbstausbau-camper-ausbau-vanlifejpg

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 4,50 out of 5)

Loading...
 
 

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
I agree to have my personal information transfered to ConvertKit ( more information )
Du würdest gerne mal sehen, wie das E-Book: "Der Camper-Ausbau" mit mehr als 200 Seiten aufgebaut ist? Dann schau hier kostenfrei in die Kapitelaufteilung und überzeuge dich selbst!
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT