Buch-Camper-Ausbau_new_design

Glamping-ostsee-deutschland-frankreich-resort-am-See-Titel
Travel Hacks

Glamping – Camping auf glamouröse Art und Weise

By on 30. Juni 2019

Heute stelle ich euch einen relativ neuen Urlaubstrend der Tourismusbranche vor – Glamping.

Wenn ihr mit dem Begriff  nicht sonderlich viel anfangen könnt, aber gerne wissen wollt, um was genau es sich dabei handelt, liest einfach weiter.

 

Definition – was ist Glamping überhaupt und woher kommt es

 

Die Bezeichnung Glamping stellt sich aus den Begriffen Glamourös und Camping zusammen und ist im Grunde genommen die luxuriöse Form des Camping-Urlaubs.

Man kann es auch mit einem normalen Hotelaufenthalt vergleichen, doch die unmittelbare Nähe zur Natur und die ungewöhnlichen Appartements in Form von Wohnmobilen oder sogar Iglus machen eben diese ganz spezielle Art des Glamping aus.

Glamping entstand vor wenigen Jahren in den USA und England. Die Tourismusbranche wollte Natur und Luxus zusammenführen und so entstand der Grundgedanke.

Und in Sachen Luxus sind kaum Grenzen gesetzt. Dazu aber gleich mehr.

 

Glamping-ostsee-deutschland-frankreich-resort-am-strand-kroatien-toskana

 

Wo übernachtet man?

 

Von altbekannten Wohnmobilklassikern wie dem Bulli, über Indianerzelte bis hin zu selbstgebauten Tiny Houses. Beim Glamping findet man die unterschiedlichsten Unterkünfte.

Es gibt beispielsweise auch modern ausgestattete Baumhäuser, in denen man umgeben von Bäumen und zwitschernden Vögeln übernachten kann.

Die Unterkünfte sind verschieden eingerichtet. Manche haben aber sogar Doppelbetten und/oder eine geräumige Badewanne dabei. Die Einrichtung lässt meistens keine Wünsche offen.

Man kann sich jedenfalls über vielerlei Annehmlichkeiten erfreuen, die man beim klassisch spartanischen Camping Urlaub definitiv nicht auf dem Silbertablett serviert bekommt.

Man schläft auf einem King-Size-Bett, anstatt einer Isomatte. Man badet in einer Keramik bestückten Wanne, anstatt sich mit einer Camping-Dusche und kaltem Wasser zu waschen.

Man wärmt sich beim Kaminofen und darf auf dicke Kleidung im Zelt oder Camper verzichten.

Ob Klimaanlage oder eigener Pool – Glamping macht´s möglich. Aber solch ein Luxus hat auch seinen Preis.

 

Glamping-ostsee-deutschland-frankreich-resort-am-strand

 

Wie viel kostet der Spaß?

 

Glamping ist, wo atemberaubende Natur auf modernen Luxus trifft. Und Luxus kostet Geld.

Die Preise variieren laut meinen Recherchen aber genauso stark wie bei normalen Hotelunterkünften.

Ich kann nicht mal einen konkreten Richtwert nennen, da ich ganz unterschiedliche Preis-Leistungs-Verhältnisse gefunden habe und man die Preise auch nicht nach Ort oder Stil des Appartements dingfest machen kann.

Günstige Unterkünfte starten aber meistens so ab 70 Euro pro Nacht bzw. pro Person und können gut und gerne einen fünfstelligen Betrag pro Nacht bzw. pro Person kosten.

 

Was braucht man für einen Glamping-Urlaub?

 

Wer sich für einen Glamping-Urlaub entscheidet, wird Naturschauspiele und Luxus in Einem vorfinden.

Im Gegensatz zum klassischen Campen mit Zelt, Campingkocher und Schlafsack braucht man eigentlich nichts mitzubringen.

Die bereits eingerichtete und voll ausgestattete Unterkunft bietet alles, was das verwöhnte Camping Herz begehrt. Bademäntel, Geschirr, Bettbezüge, ja sogar Kaffeemaschinen und Smoothie-Mixer wird man nicht selten vorfinden – es fehlt einem in materieller Hinsicht an Nichts.

Somit muss man sich weder Gedanken um den Aufbau noch um die Ausstattung machen.

 

Wo kann man das mal ausprobieren?

 

Glamping am See, am Meer, in den Alpen oder am Land.

Der Trend boomt, daher sprießen Unterkünfte jeglicher Art nur so aus dem Boden.

Für Menschen, die gerne in der Natur sind aber nicht auf Bequemlichkeiten und Luxus wie eben Annehmlichkeiten eines klassischen Hotelzimmers verzichten wollen, gibt es mehr und mehr Angebote.

Auf der ganzen Welt entstehen Glamping Resorts, so auch in Deutschland. Kein Wunder, denn bei 83 Millionen Einwohnern würde es verwundern keine Glamping Freunde zu finden.

 

Glamping-ostsee-deutschland-frankreich-resort

 

Wem würde Glamping gefallen?

 

Eigentlich kann man sagen, dass dieser Camping Trend perfekt für All-Inclusive-Anhänger die gleichzeitig Naturliebhaber sind konzipiert ist.

Wer in seiner Freizeit gerne Zeit in der Natur verbringt, aber absolut kein Fan von spartanischem Camping mit Isomatte und provisorischem Mückenschutz ist, wird sich beim Glamping mit Sicherheit wohlfühlen.

 

Fazit – nicht für alle, dafür für Bestimmte

 

Man kann es drehen und wenden wie man will, Glamping ist ein Urlaubstrend, den man mag oder eben auch nicht. Meistens gibt es aber nichts dazwischen.

Ob Glamping mit Kindern, als Pärchen oder alleine, dieser Trend ist für alle geeignet, die sich nach Natur sehnen aber nicht auf Luxus jeglicher Art verzichten möchten.

Ich würde Glamping in Österreich natürlich irgendwann mal gerne ausprobieren, doch ich kann jetzt schon sagen, dass ihr mich eher wieder im selbst ausgebauten Campervan mit möglichst minimalistischer Einrichtung und wenig Schnickschnack durch die Weltgeschichte streifen sehen werdet.

Für mich bedeutet der Begriff Luxus mit wenig auszukommen und viele Orte zu sehen. Ich finde es aber schön, wie unterschiedlich wir Menschen sind und was es alles für Möglichkeiten gibt, unsere Seelen baumeln lassen zu können.

 
///////////////////////////////////////
 

Wer Lust auf Informationen zum Camper-Ausbau hat, der findet viele wertvolle Tipps und Tricks in diesem 220 Seiten Ratgeber über den Umbau eines Transporters zum Wohnmobil. Hier klicken.

 

wohnmobil-selbstausbau-camper-ausbau-vanlifejpg

 
Bewerte diesen Beitrag:
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...
 
 

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
I agree to have my personal information transfered to ConvertKit ( more information )
Du würdest gerne mal sehen, wie das E-Book: "Der Camper-Ausbau" mit mehr als 200 Seiten aufgebaut ist? Dann schau hier kostenfrei in die Kapitelaufteilung und überzeuge dich selbst!
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT