Buch-Camper-Ausbau_new_design

Mongolei-visum-visa-urlaub-china-russland-botschaft
Reiseziele und Berichte

Visum für die Mongolei – kein böses Erwachen für deine Reise

By on 30. August 2019

Ob du ein Visum für die Mongolei brauchst, möchte ich dir in diesem Artikel erzählen, den ganz so einfach ist es am Ende doch nicht. Die Mongolei ist das am dünnsten besiedelte Land der Welt. Suchst auch du grenzenlose Natur, ohne gestört zu werden, wirst du diese sicherlich in der Mongolei finden.

Egal ob in der Wüste Gobi oder den grünen Wäldern im Norden.

Als Deutscher Staatsbürger brauchst du kein Visum – eigentlich, da es doch ein bisschen drauf ankommt, was du genau machen willst. Hier haben wir daher die aktuellen Informationen und helfen dir dabei, an der Grenze keine bösen Überraschungen zu haben.

 

Mongolei Visa – Freie Einreise für Deutsche Staatsbürger

 

Seit 2013 benötigen deutsche Staatsbürger für einen Aufenthalt von 30 Tagen kein Visum mehr.

Auch war bis zum 01.01.2019 problemlos eine 30 Tägige Verlängerung möglich.

Seit dem 01.01.2019 wurde in Ulaanbaatar ein neues Gesetz erlassen, welches den Aufenthalt visumfreien Staaten neu regelt.

Möchtest du länger als 30 Tage die Mongolei bereisen, musst du dies vorab beantragen. Nach Einreise in die Mongolei ist einer Verlängerung nur noch mit einem gültigen Visum möglich.

Ein Einreisestempel ist kein Visum. Somit ist eine Verlängerung nicht möglich. Wenn du vor hast, die große Mongolei mit dem eigenen Camper zu bereisen, solltest du mindesten 60 Tage einplanen und somit ein Visum beantragen.

 

Mongolei-visum-visa-urlaub-china-russland-auswaertiges-amt

 

Visum für die Mongolei beantragen – Voraussetzung und Arten

 

Für ein Mongolei Visum brauchst du einen Reisepass, der 6 Monate über deinen Reisezeitraum gültig ist und du darfst kein zum Zeitpunkt des Antrags kein gültiges Visum für die Mongolei in deinem Reisepass haben.

 

Das Transit Visum

Hast du vor schnell durch die Mongolei zu fahren, lohnt sich evtl. ein Transit Visum. Dies ist für max. 10 Tage gültig und kann auch mit mehrfacher Durchfahrt gebucht werden.

Die Preise fangen hier bei 55 Euro an und liegen bei einer mehrfachen Durchreise maximal bei 65 Euro. Da die Straßen in der Mongolei sehr abenteuerlich sind, empfiehlt sich so ein Visum, nur wenn du dir absolut sicher bist, dass du die langen Strecken auch in dem 10 Tagen zurücklegen kannst.

 

Das Touristen Visum

Von bis zu 30 Tagen bis hin zu 360 Tagen kannst du ein Visum für touristische Zwecke in der Mongolei beantragen. Das Visum für ein Jahr wird jedoch eher selten erteilt.

Das Beantragen des Visas ist an und für sich keine schwere Sache. Den Antrag auf ein Visum musst du dabei im Netz ausfüllen. Unter folgendem Link kommst du direkt zum Antrag, den du ausdrucken und dann ausfüllen kannst.

Normalerweise benötigst du auch eine Einladung, falls das Visum länger als 30 Tage gültig sein soll. Hast du dies vor, würde ich mich an eine Agentur wenden, die sich auf das Visum-Geschäft spezialisiert hat.

König Tours bearbeitet dabei alle nötigen Unterlagen und wickelt auch den ganzen Kontakt mit dem mongolischen Konsulat ab.

Für 80 Euro hast du dann viel Zeit gespart.

Bist du bereits im Ausland, lohnt es sich oftmals selbst zu der mongolischen Vertretung zu gehen und ein Visum zu beantragen. Eine Adresse oder eine Hotelbuchung, der Reisepass und das ausgefüllte Antragsformular reichen dann schon aus.

Nach ca. fünf Tagen warten und ca. 60 USD hast du dein 30 Tage Visum im Pass.

Hast du von Anfang an ein Visum, das länger als 30 Tage gültig ist, musst du dich innerhalb einer Woche nach Einreise und in der letzten Woche vor der Ausreise bei der Migrationsbehörde in Ulaanbaatar registrieren.

Vor Ort ist das aber auch in der kleinen Stadt Olgii im Westen des Landes möglich. Hast du vor im Osten des Landes auszureisen, dann kläre das vor ab mit der Migrationsbehörde bei der ersten Registrierung ab.

 

Mongolei Visum – der Antrag

 

Wie schon erwähnt, findest du den Antrag im Internet. Bevor du anfängst diesen auszufüllen, leg dir all deine benötigten Dokumente zurecht.

 
Einen gültigen Reisepass, der 6 Monate über den Aufenthaltszeitraum gültig ist
Ein Passfoto 3,5 cm x 4,5cm nicht älter als sechs Monate
 

Das Ausfüllen des Antrags ist keine Kunst. Du musst weder genaue Reisedaten noch irgendwelche genaueren Institutionen angeben. Es wird nach einer Adresse verlangt. Hier kannst du aber sehr einfach eins der Guesthouses in Ulaanbaatar eintragen.

 

Mongolei-visum-visa-urlaub-china-russland

 

Visum Mongolei – die Kosten

 

Da die Mongolei nicht so eine breite Auswahl an verschiedenen Visas hat, sind die Kosten auch sehr einfach zu kalkulieren und du musst nicht lange überlegen, wie viel du für wie lange ausgibst.

Beantragst du ein Visum in Deutschland, bist du bei ca. 80 Euro für ein 30 Tage Touristen Visum. Auch ein 14-tägiges Transitvisum kostet um die 80 Euro.

Beantragst du das Visum selbst im Ausland bei einer Vertretung, bist du bei ca. 60 USD. Das haben wir auf jeden Fall in Bishkek bezahlt.

Eine Verlängerung des 30-tägigen Visum vor Ort kostet dann nochmal ca. 35 Euro pro Person. Die Verlängerung ist dann auch 30 Tage gültig.

 

Mongolei Visum für Kinder unter 16 Jahren

 

Auch Kinder benötigen in gültiges Visum bei der Einreise in die Mongolei.

Bei der Migrationsbehörde in Ulaabaatar hat man uns aber wiederum mitgeteilt, das Kinder unter 16 Jahre keine Verlängerung benötigen, da die Beamten an den Grenzen für Kinder keine Strafen verlangen – bei Überschreiten des gültigen Visum-Aufenthalts.

Als diese Information bei uns ankam, hatten wir aber auch schon für unseren 18 monatigen Sohn das Visum verlängert und konnten diese Aussage entsprechend nicht umsetzen.

Daher gibt es keine Gewähr auf diese Information.

 

Visumüberschreitung und Strafe beim Mongoleivisum

 

Auch hier haben wir nachgefragt – direkt bei der Migrationsbehörde in Olgii. Dort wurden uns ca. 33 Euro pro Person und Tag als Strafe angegeben.

Andere Reisende und auch Deutsche, die schon seit langer Zeit in der Mongolei leben, haben dies dementiert und Strafen von ca. drei bis zehn Euro pro Person und Tag angegeben.

 

Mongolei-visum-visa-urlaub-china-russland-grenze

 

Borderrun als Visumverlängerung für die Mongolei

 

Ist auch eine Möglichkeit, die auch wir in Anspruch nehmen mussten. Leider hat uns die neue Gesetzgebung ein wenig überrumpelt so, dass wir nur diese Möglichkeit hatten.

Plane für einen Borderrun viel Zeit ein, da du das Land nicht zu Fuß verlassen kannst und auch nach Russland einreisen musst.

Ergo du benötigst ein gültiges Russland Visum und auch viel Zeit, da die Autos jedes Mal durchsucht werden und auch in Russland temporär eingeführt werden.

 

Aufenthalt mit deinem Camper in der Mongolei

 

In der Mongolei wird inzwischen eine KFZ-Versicherung für ausländische Fahrzeuge verlangt. Hinter jeder Landesgrenze warten schon die kleinen Büros auf dich und sind scharf auf dein Bares.

Dabei sind sie auch nicht wählerisch in der Währung und nehmen fast alles an. So war es auf jeden Fall bei uns. Wir haben für einen LKW und einen Bus zusammen 70 Euro (35€ pro Wagen) für eine 60 Tage geltende Versicherung auf den Tisch gelegt.

Was gewiss ist: Die Makler haben Spielraum. Nutze diesen und handel mit ihnen. Auch wir konnten die anfänglich aufgerufenen Preise drücken, bis auf ein Maß welches wir für angemessen empfunden haben.

Auch musst du dein Fahrzeug nicht mehr temporär einführen. Es hat den Vorteil, dass viel Papierkram an den Grenzen entfällt. Der Nachteil liegt auch auf der Hand.

Ein Fahrzeug in der Mongolei überwintern zu lassen, geht nicht mehr so einfach, da auch das Fahrzeug beim Fahrer im Pass mit ein gestempelt wird. Hast du vor dies zu machen, ist auf jeden Fall viel Fachwissen und Hilfe angesagt.

Hilfe ist dabei unumgänglich, da die Kommunikation sehr schwer ist.

 

Mongolei-visum-visa-urlaub-china-russland-japan

 

Visum Mongolei – Visumzentrum und Dienste

 

Hast du vor dein Visum bereits in Deutschland zu beantragen, ist die Hilfe von einem professionellen Visumdienst fast unumgänglich. Wir waren mit der Arbeit von König Tours sehr zufrieden, da diese gute Beratung boten und auch immer schnell auf Fragen antwortetet.

Seid ihr euch mit irgendetwas unsicher, könnt ihr hier per Telefon, Livechat oder auch Mail nachfragen. An Vertretungen der Mongolei, welche nicht in deinem Heimatland liegen, ist es zu meist auch möglich ein Visum zu beantragen.

Jedoch stellt nicht jede Vertretung für Ausländer ein Visum aus und du solltest dich vorab informieren, ob das in dem jeweiligen Land für dich möglich ist. Hier findest du immer aktuelle Infos zu Asien.

 
///////////////////////////////////////
 

Wer Lust auf Informationen zum Camper-Ausbau hat, der findet viele wertvolle Tipps und Tricks in diesem 220 Seiten Ratgeber über den Umbau eines Transporters zum Wohnmobil. Hier klicken.

 

wohnmobil-selbstausbau-camper-ausbau-vanlifejpg

 
///////////////////////////////////////
 

Du willst die Recherche von Artikeln wie diesen unterstützen, weil du viele nützliche Informationen für deine Reise auf diesem Blog finden kannst?

Wir veröffentlichen fast täglich neue Inhalte und das kostenlos und unabhängig, für mehr Freiheit und Selbstbestimmung beim Ausbau/Reisen. Ab jetzt hast du die Möglichkeit einen kleinen Betrag zurückzugeben über Patreon.
 

passport-diary-media-selbstausbau-support-patreon

 
Bewerte diesen Beitrag über „Visum für die Mongolei“ mit einem Klick auf den Stern.

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 4,00 out of 5)

Loading...
 
 


ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
I agree to have my personal information transfered to ConvertKit ( more information )
Du würdest gerne mal sehen, wie das E-Book: "Der Camper-Ausbau" mit mehr als 200 Seiten aufgebaut ist? Dann schau hier kostenfrei in die Kapitelaufteilung und überzeuge dich selbst!
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT