Passport Diary

Hallo, ich bin Paul, ein Reiseblogger aus Berlin! Du bist auf meinem Blog gelandet und ich möchte dir hier gerne zeigen, welche Abenteuer ich auf meinen Reisen erlebe!

Allgemein Blog Reisen mit dem Auto Tips Vanlife

Wie dir der perfekte Roadtrip gelingen kann

By on 26. März 2016

Es ist warm draußen und dir weht der sommerliche Fahrtwind in dein Gesicht. Du hältst deine Hände aus dem Fenster und bewegst deine Arme im weichen Fahrtwind.
 
Genau dieses Gefühl wünschst du dir gerade?
 
Ich möchte dir gerne von meinem WOW-Effekt berichten – morgens aufwachen in einer Umgebung und nicht zu wissen, wo ich eigentlich gelandet bin.
 
Du schiebst den Vorhang deines Fensters zur Seite und schaust das erste mal bei Tageslicht, wo du eigentlich geparkt hast. Ich bin regelmäßig davon begeistert, was mich hier erwartet. Mein persönliches Wow.
 
All diese Eindrücke sind ziemlich intensiv und prägend. Ich kann mich daher auch noch gut an meinen ersten Roadtrip erinnern.
 
Du hast ebenfalls Lust bekommen?
 
Dann mach dich auf. Ein Roadtrip zeigt dir die Schönheit von Orten, die du normalerweise gar nicht gesehen hättest, abseits von touristischen Trampelpfaden. Ein Sonnenaufgang auf dem Parkplatz findest du nicht romantisch? Ich kann es mit einem Camper nur empfehlen!
 
 
passport-diary-road-trip-407d-bus-duedo-emma-orange-van-trip-montenegro
 

Dir fehlt der passende Camper für deinen Roadtrip?

 
Es ist wichtig, dass du das richtige Fahrzeug für deine Reise hast. Bekanntlich ist ja der Weg das Ziel und mit dem richtigen Auto ist alles noch einmal schöner.
 
Ich habe mir meinen Bus Emma für solche Roadtrips gekauft und bin ziemlich happy mit der Entscheidung. Ich habe dir daher eine Sammlung der sechs Camper-Favoriten hier aufgelistet.
 

Einen Camper mieten für deinen Roadtrip

 
Du hast keine Camper, würdest aber gerne einmal einen Roadtrip machen und einfach mal testen, ob das alles überhaupt etwas für dich ist?
 
Es gibt Anbieter, die dir genau das verkaufen. Für Geld bekommt man ja heute fast alles, also auch einen Camper auf Zeit. Es gibt zwei Plattformen die mir dazu auf Anhieb einfallen, bei denen du dir Deutschlandweit einen Camper einfach ausleihen kannst.
 
Es gibt neue Wohnmobile, aber was ich noch viel spannender finde, auch alte Klassiker. Du wolltest schon immer mal einen alten VW Bus aus den 60ern fahren? Dann teste sie doch einfach für ein paar Euro bei Campanda oder Paul Camper.
 
Campanda ist der Anbieter mit dem größten Angebot. Paul Camper hingegen ist ein junges Unternehmen aus Berlin und kümmert sich rührend um seine Mieter.
 
 
passport-diary-road-trip-407d-bus-duedo-emma-orange-van-trip-orange
 

Alleine reist es sich schön, aber einen Roadtrip teilen ist besser!

 
Wenn du einen echten Roadtrip planst, solltest du meiner Meinung nach deine Freunde einladen. Ich finde das gehört einfach dazu.
 
Für mich gilt eh – ich reise nicht gerne allein. Viele lieben es und können so erst richtig entspannen.
 
Ich habe gerne Menschen um mich und genieße es, mich auszutauschen und gemeinsame Erlebnisse zu schaffen. Daher rate ich dir, suche dir die passende Begleitung für deinen Roadtrip, das ist Gold wert.
 

Die richtige musikalische Untermalung sollte auf keinem Roadtrip fehlen

 
Musik ist für mich super wichtig, denn was wäre ein echter Roadtrip ohne einen Soundtrack. Ich höre dabei gerne meine eigene Musik. Du kannst meine Reise-Playlist hier finden.
 
Musik ist nun mal Emotion und verbindet Menschen. Sie untermalen Erlebnisse und machen diese intensiver.
 
 
passport-diary-road-trip-407d-bus-duedo-lescarnetsdesteven
 

Damit du auf deinem Roadtrip auch den Weg findest!

 
Ich liebe es einfach der Nase nach zu fahren, allerdings kann ich mich so auch richtig gut verfahren.
 
Damit ich dann den Weg finden kann, nutze ich Navigations-Apps, die auch offline funktionieren. Gerade im Ausland ist es wichtig, da man nicht immer online sein kann. Meine erste Wahl ist daher HERE von Nokia. Du kannst dir die App kostenfrei für dein Smartphone runterladen und nach dem Download der Karten überall auch ohne Internetverbindung nutzen. Google Maps funktioniert auch, allerdings ist die offline Version nur eingeschränkt nutzbar.
 
Roadtrips sind eine legitime Version des Kurzurlaubs. Das schöne dabei ist – du kommst mal raus und verlässt ausgetretene Pfade. Du kannst draußen schlafen und intensive Momente erleben. Besser geht es nicht!
 
 

 
Wohin führte dich dein letzter Roadtrip? Was sind deine Erfahrungen? Teile deine Gedanken mit uns in den Kommentaren!
 
P.S.: Du willst dir einen Camper kaufen? Dann hol‘ dir mein E-Book!
 
 

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
Kennst du die ungewöhnlichsten Reiseziele in Europa? Ich habe sie die letzten Jahre mit meinem Bus Emma besucht. Meine Top 4 bekommst du hier per Mail. Mitmachen lohnt sich!
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT