Passport Diary

Hallo, ich bin Paul, ein Reiseblogger aus Berlin! Du bist auf meinem Blog gelandet und ich möchte dir hier gerne zeigen, welche Abenteuer ich auf meinen Reisen erlebe!

Allgemein

Wie du mit Cashback Deals billiger Reisen kannst!

By on 16. April 2016

Wie kann ich bei der Reisevorbereitung Geld sparen?
 
Ich denke, diese Frage stellen sich eine Menge Leute. Ich selbst gehöre auch dazu.
 
Reisen kostet Geld. Das ist die größte Einstiegshürde für uns alle. Ansonsten würden sicherlich eine Menge Menschen nichts anderes tun, als durch die Welt zu fliegen und schöne Orte zu besuchen.
 
Bei der Reisevorbereitung ein bisschen Geld zu sparen, darüber freuen sich die meisten von uns.
 
Ich möchte dir dabei helfen.
 
Der folgende Trick bringt dich nicht umsonst in den Urlaub. Ich kann dir damit keine kostenlosen Flüge vermitteln oder dich für das halbe Geld nach Übersee bringen.
 
Aber es gibt einen kleinen Kniff, der dir dabei helfen soll, ein paar Euro bei deiner Reisevorbereitung zu sparen.
 
Mit ein paar Klicks bist du dabei.
 
Ich selbst habe eine Weile im Marketing gearbeitet und einen guten Einblick in den Bereich Online Marketing bekommen. Zwei Jahre habe ich in einem Startup das Affiliate Marketing betreut und bin dabei das erste mal über sogenannte Cashback Deals gestolpert. Cashback ist ziemlich unbeliebt. Meiner Meinung nach zu Unrecht, denn für dich als Reisender könnte es eine echte Sparbüchse sein.
 

Was sind Cashback Deals überhaupt?

 
Damit du verstehst, wie Cashback funktioniert, hier ein Beispiel:
 
Firma A bringt Firma B Kunden. Dafür bekommt der Vermittler eine Provision. Das ist das System von Affiliate Marketing. Normalerweise bekommst du von dieser Empfehlung in den Weiten des Internets gar nichts mit. Im Regelfall steckt sich der Vermittler dieses Geld in die eigene Tasche.
 
Hier kommt Cashback ins Spiel. Das System belohnt dich als Kunden, weil du über diesen Anbieter deinen Kauf ausgelöst hast. Die Firma gibt dir dann einen Teil ihres Erlöses aus diesem Geschäft wieder zurück. Clever oder?
 
Aber Achtung! Cashback funktioniert nur, wenn du keinen AdBlocker auf deinem Rechner laufen lässt. Die Abrechnung funktioniert über einen Cookie der beim Besuchen der Anbieterseite ausgelöst wird. Ohne diesen Cookie auch keine Auszahlung für dich.
 

Was bedeute Cashback für mich und mein Reiseverhalten?

 
Cashback ist für uns Reisende in verschiedenen Versionen anwendbar. Du kannst darüber Flüge buchen, Hotels, Mietwagen und jede Menge andere Sachen. Jeder dieser Deals spart dir ein paar Euros.
 
Ich selbst nutze dafür die Cashback Website Qipu – der Platzhirsch auf dem deutschen Markt.
 
Cashback-Deals_Reisen-Hotels-Blog-Passport-Diary-CB-Affiliate-Marketing
 
Wenn du die Seite von Qipu besuchst, dann klicke einfach einmal auf „Reisen“. Es werden dir jede Menge Möglichkeiten angezeigt. Du wirst auch Anbieter finden, die normalerweise sehr wenig Gutscheinaktionen machen, aber dauerhaft bei Cashback Deals angemeldet sind. Zum Beispiel die Lufthansa.
 
Das System Cashback gibt dir immer diesen preislichen Vorteil. So gesehen ist es 24 Stunden, 7 Tage und 12 Monate im Jahr für dich verfügbar. Normale Sonderaktionen haben dagegen nur eine begrenzte Gültigkeitsdauer.
 
Das Beispiel Flüge und Cashback:
 
Du bekommst pro Flug bei flüge.de im Moment etwa 10 Euro wieder. Der Preis kann täglich variieren. Du musst meist mindestens 50 Euro ausgeben, aber soviel kosten Flüge eh.
 
10 Euro klingt im ersten Moment erstmal nicht viel.
 
Sollest du aber wegen einer Weltreise mehrere Flüge buchen, hast du am Ende ein kleines Sümmchen zusammen. Gerade Flugkombinationen mit Stopps können lukrativ werden, wenn du sie separat buchst.
 
Cashback-Reisen-Hotels-Fluege-Blog-Passport-Diary-CB-Affiliate-Marketing-Qipu
 
Pauschalreisen, Flüge und Hostels mit Cashback Deals
 
Auch klassische Reiseanbieter wie Expedia finden sich auf Cashback Plattformen wieder. Unter gewissen Umständen lassen sich bis zu 12% deiner Kosten einsparen. Das kann gerade bei Pauschalreisen eine Menge sein.
 
Hier musst du dich mal durch das Angebot klicken – Qipu.
 
Cashback-Reisen-Hotels-Fluege-Blog-Passport-Diary-CB-Affiliate-Marketing
 
Hotels oder Hostels buchen auf Reisen
 
Egal wo auf der Welt – auf Reisen benötigst du einen Schlafplatz. Meist sind es Hotels oder Hostels in denen du deine Nächste verbringst. Diese buche ich oft online über Booking.com.
 
Bei Booking.com bekommst du im Moment 4% deiner Buchung zurück. Bei kleinen Buchungen ist das recht wenig. Sobald du aber eine Weile unterwegs bist, kann einiges zusammenkommen. Kauf dir von diesem Geld lieber etwas schönes auf Reisen, als Hotelrechnungen zu bezahlen.
 
Cashback-Reisen-Fluege-Blog-Passport-Diary-CB-Affiliate-Marketing
 
Bei Hotels.com sind es sogar deutlich mehr. Du kannst im Moment  8% und manchmal sogar 12% Cashback bekommen. Die Prozente verändern sich immer wieder. Das ist so gesehen jede 10. Nacht.
 
Um dir besser zu erklären, wieviel das eigentlich ist, hier eine kleine Rechnung.
 
Wenn du drei Wochen lang unterwegs bist und dabei 21 Übernachtungen zu je 20€ buchst, hast du eine Ersparnis von 50,40€. Das ist bei einem Gesamtbetrag von 420€ immerhin mehr als 10 Prozent. Alles für ein paar Klicks über eine Website. Dabei ist der Aufwand überschaubar und für jeden machbar.
 
Cashback-Reisen-Hotels-Blog-Passport-Diary-CB-Affiliate-Marketing
 
Ich möchte auch noch einige Nachteile ansprechen, die die Nutzung dieses Systems teilweise erschweren.
 
Auszahlungen können sich eine ganze Weile verzögern, da der Bestätigungszeitraum oftmals mehrere Wochen beträgt. Warte also nicht auf dieses Geld und sehe es als netten Zusatz. Wenn alles klappt, sollte am Ende ein Teil deines gezahlten Geldes wieder auf deinem Konto erscheinen.
 
Fazit
 
Cashback ist ein gutes Tool um ein paar Euros beim Buchen deines Urlaubs zu sparen. Gerade für größere Reisen mit vielen Flügen und Hotelübernachtungen lohnt sich der Blick zum Cashback Partner.
 
Ein guter Freund hatte bei seiner Weltreise mit diesem System etwa 550€ gespart. Auch er hat auf den Anbieter meiner Wahl gesetzt – Qipu.
 
Cashback hat meiner Meinung nach seinen Ruf als Vorhof der Marketinghölle nicht wirklich verdient.
 
Es nutzt geschickt die Systeme des Marktes und bringt dir einen Teil des eh investierten Geldes zurück in deine Hosentasche. Normalerweise wird dieses Geld unter Drittanbietern aufgeteilt und du siehst davon nichts.
 
Cashback-Deals_Reisen-Hotels-Blog-Passport-Diary-CB-Affiliate-Marketing-guenstiger-reisen
 
Nicht vergessen: Für eine erfolgreiche Vermittlung muss der Adblocker ausgeschaltet sein. Nur so kann der Cookie an den Vermarkter weitergeleitet werden. Am besten löschst du sogar alle Cookies in deinem Browser vorher.

Teste Qipu und erzähle mir, was für dich drin war.
 
Oder hast du schon einmal Cashback für deine Reise getestet? Was sind deine Erfahrungen? Teile deine Meinung mit uns in den Kommentaren!
 
P.S.: Du willst dir einen Camper kaufen und gar kein Hotel mehr buchen?
 
 
Absprungpunkt-eBook
 
 

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
Kennst du die ungewöhnlichsten Reiseziele in Europa? Ich habe sie die letzten Jahre mit meinem Bus Emma besucht. Meine Top 4 bekommst du hier per Mail. Mitmachen lohnt sich!
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
TAGS
RELATED POSTS
4 Comments
  1. Antworten

    Judith

    17. April 2016

    Klingt interessant,das muss ich mal im Auge behalten…. die nächste reise ist “leider“ schon gebucht
    Gruß Judith

    • Antworten

      Paul Passport Diary

      13. Mai 2016

      Es rennt uns ja nicht weg. Cashback gibt es auch noch, wenn du deine nächste Reise planst!

  2. Antworten

    Laura

    9. Mai 2016

    Cashback Angebote sind sehr gefragt, denn auf keine andere Weise kann man so schnell Geld einsparen. Mittlerweile greifen doch immer mehr Menschen darauf zurück.

    • Antworten

      Paul Passport Diary

      13. Mai 2016

      Hi Laura,
      danke für dein Kommentar. Genau das denke ich auch. Für alle Reisende ist Cashback ein einfacher Weg, die Reisekosten ein bisschen flexibler zu planen.

LEAVE A COMMENT