Passport Diary

Hallo, ich bin Paul, ein Reiseblogger aus Berlin! Du bist auf meinem Blog gelandet und ich möchte dir hier gerne zeigen, welche Abenteuer ich auf meinen Reisen erlebe!

wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-abfahrt-cover
Allgemein Blog Reisen mit dem Auto Tips Vanlife

Camper Packliste: Ich packe mein Wohnmobil

By on 18. Oktober 2016

Heute stelle ich dir die ultimative Packliste als Checkliste für deinen Camper zur Verfügung.
 
Das eine oder andere mal habe ich schon mein Wohnmobil vollgeladen in meinem Leben.
 
Aber…
 
Als dann die Reise los ging, hatte ich immer das Gefühl, etwas vergessen zu haben.
 
Kennst du die Tiny House Bewegung? Du hast ein vollwertiges Haus und das am besten auf Rädern. Wie du dein eigenes Wohnmobil bauen kannst, zeige ich dir in diesem Beitrag.
 
Das heißt echt, dass du alles dabei hast. Das kann eine Menge sein.
Das sage ich dir!
 
Damit du für deine Camper Reise nichts vergessen kannst, stell ich dir einmal alles zusammen, was ich dabei habe. Nicht alles ist nötig, aber fast alles davon wirst du früher oder später brauchen.
 
Lass uns das Spiel spielen:
Ich packe meinen Camper.
 

1. Camper Packliste: Die Grundausstattung deines Wohnmobils

 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-abfahrt-grundausstattung
 
Hier liste ich dir alle Basics als Wohnmobil Checkliste auf ohne die du ab einem gewissen Punkt nicht mehr weiter kommst! Entscheidende Punkte deiner Reise, wie Krankheit, Grenzen, Pannen oder Polizeikontrollen inbegriffen.
 
– Pass
– Führerschein
– Versicherungskarte
– Fahrzeugpapiere
– ADAC Premiummitgliedschaft
– Krankenkassenkarte
– Kreditkarten
– Notgroschen für harte Zeiten
– Reiseapotheke
 

2. Camper Packliste: Die Basis deine Wohnmobils

 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-wagenheber
 
Wenn du das dabei hast, dann bist du auf der sicheren Seite und kannst ohne schlechtes Gewissen dein Wohnmobil packen. Du kannst die Reise voll und ganz genießen und kommst richtig weit.
 
Verbandskasten
Warndreieck
Warnweste
Feuerlöscher
 
– Ersatzschlüssel für den Camper
Taschenmesser
Werkzeugkoffer (sehr wichtig wenn man ihm mal braucht!)
Ersatzkanister Diesel oder Benzin (20 Liter)
Einfüllstutzen für den Ersatzkanister
Wagenheber
Radkreuz
 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-abfahrt-radkreuz
 
Starthilfekabel
Abschleppseil
Auffahrkeile
 
Kabelbinder
Gaffa
Klappspaten
 

3. Camper Packliste: Alles was mit Strom zu tun hat

 
CEE Adapter Kabeltrommel
Batterie Ladegerät
Wechselrichter (12V zu 230V)
Sicherungen als Ersatz
Ersatzglühbirnen für deinen Camper
Stirnlampe mit USB
 
HALBZEIT!
Du hast genug gesehen und weißt, was du dir mitnehmen möchtest? Wenn du etwas anderes lesen willst, dann schau doch mal in mein E-Book. Ein perfektes Geschenk für alle, die noch einen Camper haben wollen:
 
vanlife-wohnmobil-ausbau-reisen-vanlife-passport-diary-home-i-where-you-park-it
 

4. Camper Packliste: Die Kommunikation deines Wohnmobils

 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-abfahrt-gadgets
 
Ich gebe es zu, mir ist mein Handy auf Reisen sehr wichtig. Es ist Kamera, Kommunikationsmittel und Navigationssystem in einem und unterstützt mich damit bei allem. Man kann aber auch alles separat in seinem Camper mitnehmen.
 
Für meinen Fall: Ich habe jede Menge Kameraequipment dabei, da mir die Schnappschüsse meines Handys oft nicht reichen. Das muss aber jeder selbst entscheiden!
 
Navigationssystem für Camper
Kamera
Handy
– Ladegerät
– Akkus
Speicherkarten
– Musik (CDs, USB, Playlists)
Computer (iPad)
Zigarettenanzünder USB
 

5. Camper Packliste: Sauberkeit bitte!

 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-abfahrt-sauberkeit
 
Manchmal wird sie auf solchen Reisen sträflich vernachlässigt, aber man sollte schon alles dabei haben. Dazu gehören:
 
Campingdusche
– Toilettenpapier
Reinigungstücher
Sagrotan
Wasserschlauch (wenn Wasser im Wagen vorhanden ist)
Zahnbürste
Zahnpasta
Duschgel
Shampoo
Mückenmittel
Waschmittel
– Rasierer
– Pinzette
– Kopfschmerztabletten
 

6. Camper Packliste: Die Küche deines Wohnmobils

 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-kueche
 
Die Küche war ein Thema, das ich bei dem ersten Ausbau meines Wohnmobils nicht so stark beachtet habe, allerdings ist mir auf langen Reisen immer wieder aufgefallen, dass eine richtige Ausstattung das Leben on the road deutlich einfacher macht. Am besten gut sortiert, so dass man auch alles findet.
 
Kühlbox
Spüli
Gasflasche (5 oder 11 Liter)
Topf
Pfanne
Teller
Tassen
Becher
Schalen
Geschirr
Dosenöffner
Kerzen
Küchentuch
Lappen
Schere
Grill
Müllbeutel
Spülschüssel
 

7. Camper Packliste: Dein Essensvorrat für unterwegs

 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-abfahrt-essen-kochen
 
Ehrlich gesagt gehe ich auf Reisen echt viel Essen – Street Food oder Restaurants. Ob sich das auch mal ändern wird, liest du hier! Es gibt einfach immer extrem viel zu testen oder zu probieren. Eine Basisausstattung für dein Wohnmobil ist auf jeden Fall nötig, dafür brauchst du aber keine Checkliste zum Wohnmobil packen von mir, das besteht sich von selbst. Allerdings liste ich es der Vollständigkeit halber mit auf.

Ehrlich gesagt gehe ich auf Reisen echt viel Essen – Street Food oder Restaurants. Ob sich das auch mal ändern wird, liest du hier! Es gibt einfach immer extrem viel zu testen und zu probieren. Eine Basisausstattung für dein Wohnmobil ist auf jeden Fall nötig, dafür brauchst du aber keine Checkliste zum Wohnmobil packen von mir, das versteht sich von selbst. Allerdings liste ich es der Vollständigkeit halber mit auf.
 
– Salz
– Pfeffer
– Gewürze
 
– Brot
– Aufstrich
– Tee
– Kaffee
– Nudeln
– Reis
– Cornflakes
– Milch
– Öl
– Notration Essen (für schlechte Zeiten am besten Dosen)
 

8. Camper Packliste: Deine Outdoor Ausrüstung

 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-abfahrt-outdoor
 
Ein Grund warum ich gerne reise ist, ich bin gerne draußen und bewege mich. Das gilt auch für alles, was ich mit dem Camper mache. Vor einem Wohnmobil zu sitzen, ist viel besser als in einem Wohnmobil zu sitzen, egal wie gemütlich es ist. Daher schlage ich dir auch Stühle und Tische für draußen vor:
 
Stühle
Tisch- und Sitzbank
Lampe für den Tisch
Hängematte
Decke
Sonnensegel
 

9. Camper Packliste: Deine Anziehsachen

Ich rate immer jedem: Nimm so wenig wie möglich mit! Am Anfang ist es eine Überwindung, aber nach kurzer Zeit war es für mich eine Befreiung. Es reichen einige Basics, egal ob es die Rucksackreise oder der Langzeiturlaub mit dem Camper ist.
 
Bettdecke
Kissen
Schlafsack als Ersatz
Socken
– Hosen
– Schuhe
– Pullover
– Shirts
– Jacke
– Badehose
– Sandalen
 
Dass sind nun eine Menge Dinge, die du mitnehmen kannst.
 
Ich habe alles davon mindestens einmal auf meinen Reisen gebraucht. Jeder Link führt dich zu Amazon, so kannst du dir alles, was du für deine Reise noch brauchst, ganz bequem nach Hause schicken lassen.
 

Passport Diary Tipp:

 
wohnmobil-checkliste-packliste-camper-wohnwagen-abfahrt-end
 
Suche für alle Dinge dieser Packliste einen festen Platz in deinem Wohnmobil. Wenn du etwas benutzt, dann lege es einfach wieder dorthin zurück, woher du es genommen hast.
 
Wie oft habe ich nichts mehr in meinem Bus Emma gefunden, weil ich es achtlos wieder an einen anderen Ort gelegt habe.
 
Seitdem ich dies beachte, ist es viel einfacher etwas auf kleinem Raum zu finden.
 
Auf jeden Fall!
 
Es gibt sicher noch einiges mehr, was nicht in dieser Liste zu finden ist und was ich nicht zwingend benötige. Wenn du das anders siehst, dann kommentiere unten und ich aktualisiere diesen Beitrag.
 
Wenn du noch keinen Camper dein Eigen nennst, dann lege dir doch einen zu! Wie dein Camper Kauf möglichst günstig bleiben wird, zeige ich dir in meinem E-Book!
 
 

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
Kennst du die ungewöhnlichsten Reiseziele in Europa? Ich habe sie die letzten Jahre mit meinem Bus Emma besucht. Meine Top 4 bekommst du hier per Mail. Mitmachen lohnt sich!
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
TAGS
RELATED POSTS
1 Comment
  1. Antworten

    Josefine Neureuther

    20. Oktober 2016

    Super Liste! Da wir mit einem Mini Camper (Ausgebauter Toyota 80) unterwegs sind, müssen wir uns auch sehr einschränken in der Menge, aber unsere Liste deckt sich ziemlich mit deiner. Anstatt einer Kühlbox haben wir uns einen Engel Kühlschrank gegönnt, der läuft auf 12V oder auch 220 wenn wir stationiert sind. Außerdem haben wir immer einen Thermoskanne dabei. Dann hat man auch mal schnell heißes Teewasser bei der Mittagspause falls es für den Gaskocher zu windig oder zu nass ist (unsere Küche ist auf der Hckklappe). Was wir noch dabei haben sind eine auffülbare Trinkflasche, Batterien und viel zu viel Taschenlampen in jeder Tür. Und unser Kaffeekanne für den Gasherd. Aus Edelstahl. Weil die kann dann zu Hause ohne bedenken in die Spülmaschine… Dafür verzichten wir auf den Ersatzkanister. Bei 160 Liter in 2 Tanks reciht das für unsere Ecken im Moment ganz gut.

LEAVE A COMMENT